Armbanduhren verkaufen - Wertermittlung und Verkaufstipps

Für einen Verkauf Ihrer gebrauchten Armbanduhr ist nicht nur die Wertermittlung wichtig. Auch Zustand, Vollständigkeit und Pflege beeinflussen den Preis.

Armbanduhren verkaufen
Wer sich mit dem Sammeln von Armbanduhren seine Zeit vertreibt, bzw. wer gerne Armbanduhren mit hoher Qualität kauft, kennt das Dilemma. Es werden zu viele Uhren, die Sammlung soll neu ausgerichtet werden, oder eine bestimmte Uhr gefällt einem nicht mehr so sehr wie am Anfang. Jetzt soll das gute Stück veräußert werden und dass zum bestmöglichen Preis. Schließlich wird das Geld ja für etwas Neues benötigt, bzw. möchte man mit der Armbanduhr so wenig Verlust wie möglich machen. Wie immer gilt aber, der Kauf einer Armbanduhr ist relativ einfach, der Verkauf umso schwerer. Plötzlich will der Markt genau das zu verkaufende Exemplar nicht mehr, die in Frage kommenden Käufer finden alle nur erdenklichen Kritikpunkte an der Uhr und der Händler an der Ecke nimmt die Uhr nur in Zahlung, wenn eine neue Uhr dafür erworben wird.weiterlesen...

Wir testen den Uhrenbeweger von Rothenschild

Wir suchen einen preisgünstigen Uhrenbeweger für 3 Armbanduhren und testen ein Exemplar von Rothenschild.

Uhrenbeweger von Rothenschild
Wir haben hier bereits über die Sinnhaftigkeit eines Uhrenbewegers diskutiert und festgehalten, dass ein Uhrenbeweger nur sinn bei einer mechanischen Uhr mit Automatikantrieb Sinn macht. Also für alle Besitzer einer Quarzuhr oder einer Handaufzugsuhr gilt: Sie brauchen keinen Uhrenbeweger! Aber auch bei den Automatikuhren ist ein Uhrenbeweger nur sinnvoll, wenn die Armbanduhr längere Zeit nicht getragen wird, da sie ja sonst stehenbleiben würde. Jeder der seine Uhr  täglich trägt wird feststellen dass die Uhr sowieso nicht stehenbleibt, das ist ja der Sinn einer Automatikuhr. Daher haben ich bis jetzt auf die Anschaffung eines Uhrenbewegers verzichtet. Ich habe viele Handaufzugsuhren und meine Automatikuhren, die ich wegen der hohen anzahl natürlich nicht täglich sondern im Wechsel trage, erschien mir diese Anschaffung bisher nicht sinnvoll. Die Uhrzeit ist schnell gestellt und ich habe bis jetzt kaum Armbanduhren mit Datum.weiterlesen...

Testbericht einer Longines HydroConquest

Wir begleiten einen Freund beim Kauf einer Longines HydroConquest und sind positiv überrascht von dieser Uhr.

Longines Armbanduhr
Ja, ich weiß, wir haben die Uhrenmarke Longines noch nicht auf unserer Webseite unter den Uhrenmarken angeführt und der geneigte Leser mag nun verwirrt sein, warum plötzlich ein Testbericht über diese Uhr kommt. Aber wir werden auch die Uhrenmarke Longines schnellstmöglich auf unserer Webseite einpflegen, es ist halt einfach nicht möglich alle Uhrenmarken auf einmal zu beschreiben. Nun ergab sich aber eine günstige Gelegenheit den Kauf einer Longines HydroConquest mitzuerleben und daher erlauben wir uns diesen Erlebnis und Testbericht zu veröffentlichen. Ein Freund plante den Kauf einer Omega Armbanduhr, welche wusste er noch nicht so genau, daher ging es zum Juwelier in die Stadt, um sich einige Exemplare anzusehen und auch am Handgelenk anzuprobieren. Wie jeder versierte Armbanduhrenkäufer weiß, wirkt eine Armbanduhr oft anders als im Schaufenster, wenn man diese angelegt hat. Gesagt getan: So standen wir vor dem Schaufenster und betrachteten die schönen Stücke. Während wir diverse Uhren verschiedenster Ausführungen und Marken betrachteten, rief unser Freund plötzlich: Schaut euch mal diese Teil an. Diese Farben (rot und Schwarz) in Kombination mit dem polierten und matten Stahl, diese Uhr muss ich anprobieren.weiterlesen...

Bin ich uhrensüchtig? Wie erkenne ich die Sucht und was tun?

Ist das Sammeln von Uhren ein Hobby, kann es zur Sucht werden? Ansichten eines Sammlers...

Ein Freund zeigt mir vor vielen Jahren seine neueste Errungenschaft. Er hatte sich eine neue „alte“ Armbanduhr gekauft. Sie war eher klein und auch nicht besonders auffällig. Schlicht und nett anzusehen. Eine Kaliber 89, wie er stolz berichtete. Ich war damals noch in der glücklichen Lage nicht zu wissen, was ein Kaliber ist, geschweige denn warum die Nummer 89 etwas besonderes ein sollte. So lobte ich natürlich seine Uhr in höchsten Tönen tat recht fachkundig, wunderte mich aber etwas über sein Gehabe. Er öffnete auch die Uhr vor meinen Augen und zeigte mir das noch sehr schön erhaltene und aufwendig verzierte Werk dieser Uhr. Kopfschüttelnd schielte ich auf meine Swatch am Handgelenk, die ich noch nie geöffnet hatte. Es war mir schlichtweg gar nie in den Sinn gekommen, welche Art von Motor im Inneren die Zeiger bewegt, auch war mir nicht bewusst, dass es hier Unterschiede geben kann. weiterlesen...

Exit-Uhr, Das Geheimnis und der Mythos um die perfekte Uhr

Was ist eine Exit-Uhr, wie findet man sie und gibt es die Exit-Uhr wirklich oder bleibt sie Mythos?

Es fängt wie immer ganz harmlos an. Zu einem Jubiläum oder einer bestandenen Prüfung wollen Sie sich die erste hochwertige Armbanduhr anschaffen und Sie beginnen sich zu informieren. Nach erster Recherche entdecken Sie den Unterschied zwischen Quarzuhr und mechanischer Armbanduhr und mit ungläubigem Kopfschütteln finden Sie Uhren in Preisregionen eines Kleinwagens. Aber Sie wissen genau was Sie wollen: hochwertige Verarbeitung, aber nicht zu protzig. Man soll schon sehen, dass es ein exklusives Stück ist, aber Understatement steht im Vordergrund. Wasserdicht muss die Uhr sein, Sie soll unter die Manschette des Hemds passen, ein Chronograph wäre nicht schlecht, das Zifferblatt soll nicht zu überladen sein. Nur die Frage, ob ein Datum nötig ist und welches Band zu bevorzugen ist, sind noch ungeklärt.weiterlesen...