1. Startseite > 
  2. Blog

Moderne Armbanduhr für den Herren

Wie sieht die moderne Armbanduhr für den Herrn aus? Welche Eigenschaften hat diese Uhr?

Moderne Armbanduhr
Zweite Haut für einige, Gadget für andere, die Uhr wird nicht nur verwendet, um die Zeit zu lesen. Es ist das beliebteste Accessoire für Männer. Sportlich oder klassisch, rund oder eckig, groß oder klein, Leder oder Stahlarmband, Edel oder funktionell: die Uhr wird von der Mode inspiriert und spiegelt unsere Lebensweise, unsere Persönlichkeit, unseren Geschmack wieder. Die Uhrenmacher der Ware aus dem Uhren Shop haben all das verstanden. Sie haben sich keinen Mangel an Inspiration betreffend der Accessoires fürs männliche Handgelenk geleistet. Der Vintage Stil im Rampenlicht Auch wenn die Modelle nicht kleiner werden, wie die weißen Vintage-Uhren einmal waren, so sind sie doch diskreter geworden. Wer sich für den klassischen Look entscheidet, entscheidet sich am besten für rechteckige Modelle mit Chrom und schwarzem Leder.weiterlesen...

Uhrenarmband für Armbanduhren

Die Auswahl des passenden Uhrenarmbands für Ihre Uhr ist nicht einfach. Gibt es doch so viele Varianten.

Armband für Uhren
Kaum hat man eine neue Armbanduhr beginnt die Suche nach dem passenden Uhrenarmband. Das Armband, welches bei der Uhr dabei ist, ist gewöhnlich zu starr, zu dick, zu lang, zu kurz usw. Ich persönlich trage nun mal gerne Lederbänder und jedes Stahlband wird sofort von der Uhr genommen und durch ein neues Lederband ersetzt. Bei anderen kann es wieder sein, dass es umgekehrt ist. Viele möchten auch das original Uhrenarmband aufsparen, weil die Uhr bei einem späteren Verkauf mit ungetragenem Originalband mehr wert ist. Andere möchten über ein neues Band der Uhr ein neues Aussehen, bzw. einen neuen Charakter verleihen. Die Auswahl des Armbandes für Ihre Uhr ist eben Geschmacksache. Welche Uhrenarmbänder gibt es aber nun:weiterlesen...

Werbeartikel-Uhren und Armbanduhren als Werbmittel

Gibt es Sammler von Werbeartikel-Uhren und sind es Werbartikel Armbanduhren überhaupt Wert gesammelt zu werden.

Werbeartikel Armbanduhr
Werbeartikel Uhren kennt jeder und hat mancher schon erhalten. Das gute Stück wird manchmal getragen, oft fristet es ein armseliges Dasein in einer Schublade. Dabei gibt es aber Sammler, welche sich auf Werbeartikel Uhren spezialisiert haben. Zumindest besteht dieses Gerücht hartnäckig und jeder der schon einmal versucht hat eine Werbe-Armbanduhr zu verkaufen, welche keiner wollte wird anderes behaupten. Zuerst sollten wir die Frage klären, was versteht man unter Werbeartikel Uhren: Werbe-Uhren unterscheiden sich in erster Linie nicht von Armbanduhren, welche Sie beim Juwelier oder im Fachgeschäft kaufen. Sie werden aber als Werbemedium verwendet und mit einem Aufdruck einem speziellen Armband oder in einer speziellen Farbe versehen um den Werbezwecken einer Organisation oder einem Ereignis zu dienen. Dabei kann eine Logo, ein Schriftzug oder auch ein Slogan verwendet werden, oder nur eine gängige Farbkombination. weiterlesen...

Quarzuhr oder mechanische Armbanduhr

Quarzuhr oder mechanische Armbanduhr. Lohnt es die deutlich teurere Variante in Form der mechanischen Armbanduhr zu kaufen

Armbanduhr, Quarz oder mechanisch
Der Sammler bevorzugt mechanische Uhren, aber Quarzuhren können durchaus eine Alternative sein. Schaut man sich auf dem Markt der exklusiven Armbanduhren um, kann man eines feststellen. Mechanische Armbanduhren (also Uhren ohne Batterie, die mit einer Feder arbeiten) sind durchwegs teurer als ihre gleichwertigen Kollegen in Quarzausführungen. Was auf den ersten Blick verwundern mag, sind doch die Quarzuhren meist genauer und auch wartungsfreundlicher. Schließlich muss man für eine Revision einer Markenuhr einige hundert Euro veranschlagen, während es bei einer Quarzuhr mit einem Batteriewechsel getan ist. Rein äußerlich unterscheiden sich Quarzuhren auch nicht von ihren mechanischen Kollegen. Ein Unterschied ist nur festzustellen, wenn die Uhr einen Glasboden hat, der die Sicht auf das Werk freigibt, denn wer öffnet schon seine Armbanduhr und einen Blick auf das Werk zu werfen. Gut, zugegeben, einen kleinen Unterschied gibt es schon. Bei den Quarzuhren bewegt sich der Sekundenzeiger konstruktionsbedingt in Sekundenschritten, während die Abstufungen bei einer mechanischen Uhr feiner sind.weiterlesen...

Motive für das Uhrensammeln

Welche Motive hat ein Uhrensammler? Viele reagieren mit Unverständnis auf das Thema Armbanduhren sammeln

Uhren Motive für das Sammeln
Uhrensammler werden oftmals mit einem Stirnrunzeln, einer gewissen Skepsis und viel Unverständnis betrachtet. Der Grund liegt darin, das nur wenige nachvollziehen können, was am Uhrensammeln interessant sein könnte. Es versteht einfach nicht jeder und das, obwohl es zahlreiche Motive für das Uhrensammeln gibt. Jeder Sammler hat seine ganz eigenen Motive, doch es gibt immer wieder bestimmte Motive, die mehrfach auftreten. So können ganz besonders Uhrensammler in verschiedene Kategorien gesteckt werden. Diese helfen Außenstehenden oftmals, den jeweiligen Sammler besser zu verstehen. Um einen Sammler, egal ob es nun Uhren, Briefmarken oder Münzen sind, wenigstens ein bisschen verstehen zu können, müssen sich Freunde und Bekannte schon ein wenig mit der Thematik auseinandersetzen. Sammler bevorzugen aber oftmals sowieso die Gesellschaft Gleichgesinnter.weiterlesen...

Armbanduhr und Band reinigen, was muss ich wissen?

Armbanduhr reinigen: Selbstverständlich sollten Uhr und Armband von Zeit zu Zeit gereinigt werden. Nicht alles kann selbst erledigt werden.

Armbanduhr reinigen
Eine Armbanduhr, die regelmäßig getragen wird, verschmutzt mit der Zeit. Das gilt umso mehr für unsere Lieblingsuhr, welche die ganze Zeit an unserem Handgelenk ist. Diese Uhr möchte man natürlich von Zeit zu Zeit reinigen. Aber wie sind Gehäuse, Glas, Band und das Werk fachgerecht zu säubern? Was davon kann man selbst erledigen und was muss der Uhrmacher in seiner Werkstatt erledigen. Oft liest man auch bei gebrauchten Armbanduhren im Verkaufstext „gereinigt und geölt“. Was wurde bei solch einer Uhr gemacht und kann man sich auf diese Aussage 100% verlassen?weiterlesen...

Wert und Bewertung einer alten Uhr

Wert und Bewertung einer alten Armbanduhr: Lassen Sie den Wert Ihrer Uhr bestimmen, vielleicht horten Sie Schätze zuhause.

Uhr bewerten lassen
So gut wie jeder Mensch hat mindestens eine Uhr, ob es nun eine Armbanduhr oder eine Wand- beziehungsweise Standuhr ist, spielt dabei nicht unbedingt eine Rolle. Im Prinzip ist dabei nur wichtig, dass ein Mensch ohne Zeit nicht leben kann. Jeder Mensch hat einen bestimmten Zeitplan im Alltag und schaut schon beinahe automatisch ab und an auf die Uhr. Einen Tag komplett ohne Uhr, würde viele von uns ziemlich stark aus dem Konzept werfen, denn ohne Uhrzeit wird ein Mensch schnell nervös und gerät unter Zeitdruck, ohne wirklich in Zeitnot zu sein. Wer eine antike Uhr zu Hause hat und den Wert davon gerne wüsste, sollte sich aber eine Zweituhr zulegen, denn um eine Bewertung über die Uhr zu erhalten, muss sie in der Regel für ein paar Tage abgegeben werden. Hier muss also dann Ersatz her, damit die Uhrzeit trotzdem stets bekannt ist.weiterlesen...

Russische Uhren sammeln

Russische Uhren Sammeln: Russische Armbanduhren sind teilweise Seltenheiten mit hohem Wert. Was Sie vor dem Kauf wissen müssen.

russische Uhren sammeln
Seit den 80er Jahren ist das Sammeln von russischen und sowjetischen Uhren sehr beliebt. Vielseitige Bücher bieten umfangreiche Informationen zu den unterschiedlichen Uhrtypen an, die aus Russland stammen. Uhren, die in den 80er und 90er Jahren in und um Moskau herum hergestellt wurden, können echte Seltenheiten darstellen. Die bekanntesten Uhrenmarken, die sich als sowjetische und russische Uhren einen Namen gemacht haben, sind unter den Namen WOSTOK, RAKETA, SLAVA, und POLJOT bekannt. Die russische Uhrenmarke WOSTOK ist eine der bekanntesten Firmen, die Uhren produziert. weiterlesen...

Uhren lagern, Wissenswertes von der Uhrenbox bis zum Uhrenbeweger

Uhren richtig lagern: Wie sollten Uhren gelagert werden, ohne dass diese Schaden nehmen. Braucht man einen Uhrenbeweger?

Uhren richtig lagern
Wer mehrere alte Armbanduhren besitzt, hat früher oder später das Problem der Lagerung. Wie sollen diese Uhren aufbewahrt werden? Mit einer Uhr fängt es an, dann kommt eine Zweite dazu man braucht ja neben der Taucheruhr noch eine Dresswatch, dann ein Fliegerchrono und ehe man sich versieht hat man eine kleine Sammlung an alten Armbanduhren. Jede dieser Uhren ist es wert getragen und hergezeigt zu werden, aber wie die meisten wissen, wird wohl fast immer nur eines von den guten Stücken getragen, die anderen müssen warten. Wie aber können die restlichen Stücke aufbewahrt bzw. gelagert werden, ohne dass diese Schaden nehmen. Uhrenboxen, Uhrenkoffer und dgl. Gibt es ja zur Genüge, aber was eignet sich am besten. Sollten Sie sich auch einen Uhrenbeweger anschaffen, oder ist es besser, die Uhren in Ruhe liegen zu lassen? Sollten die mechanischen Uhren aufgezogen werden?weiterlesen...

Alte Uhr kaufen. Was muss ich bedenken?

Warum eine alte Uhr kaufen? Zum Tragen, zum Sammeln? In so manchem Armbanduhren-Oldtimer steckt mehr als Sie vielleicht vermuten.

Alte Uhr kaufen
Wenn man über das Thema alte Uhren oder alte Uhren kaufen mit jemanden plaudert, wird schnell klar, dass der Gesprächspartner wie selbstverständlich Antike Standuhren oder alte Taschenuhren meint. Bis vor gar nicht allzu langer Zeit waren es auch nur diese Zeitmesser, die gesammelt und sogar für das Sammeln würdig befunden wurden. Eine Taschenuhr hatte für die Menschen einen Wert, aber die wenigsten hätten verstanden, dass jemand eine Armbanduhr um des Sammelns willen erwerben würde. Armbanduhren waren Gebrauchsgegenstände, welche jeden Tag getragen und dann achtlos weglegt wurden. Nur die Taschenuhr war es wert mit besonderer Sorgfalt aufbewahrt und an seine Nachfahren vererbt zu werden.weiterlesen...

Uhr öffnen

Zu der genauen Prüfung einer Armbanduhr gehört auch das Öffnen des Gehäuses der Uhr. Welche Methoden und Werkzeuge gibt es dazu?

Uhr öffnen
Viele Besitzer einer Armbanduhr werden sich wahrscheinlich noch gar keine Gedanken gemacht haben, ob und wie ihre Uhr zu öffnen ist. Das ist auch gut so. Uhren sollten nie unbedacht geöffnet werden, im Gegenteil: Ist es doch gut, dass Uhren dicht verschlossen sind, damit keine Feuchtigkeit oder Schmutz eindringen kann. Taucheruhren beispielsweise sind derart gut verschlossen, dass selbst in größerer Tiefe bei hohem Druck kein Wasser in die Uhr eindringen kann. Dennoch gibt es Anlässe eine Uhr zu öffnen. Sei es für eine Reparatur oder einen simplen Tausch der Batterie bei einer Quarzuhr. Was dabei zu beachten ist, mit welchem Werkzeug sie arbeiten müssen wann der Gang zum Uhrmacher empfohlen ist, lesen Sie im folgenden Artikel.weiterlesen...

Gehäuse u. Material einer Uhr prüfen

Gehäuse-Material der Uhr prüfen: Das Gehäuse der Armbanduhr insbesondere das Material des Gehäuse sollten Sie einer genaueren Prüfung unterziehen

Armbanduhr: Gehäuse-Material prüfen
Das Gehäuse einer Uhr bedarf einer sehr eingehenden Überprüfung, bevor Sie eine Uhr kaufen. Zuerst wirft man einen Blick auf das Material des Gehäuses. Ist das Gehäusematerial ein nichtedles Metall. Nichtedle Metalle für Uhren sind bespielsweise Edelstahl, Nickel, Neusilber oder Staybrite. Das Metall kann monometallisch sein, oder es kann auch eine Legierung sein. Oder ist das Gehäuse aus einem Edelmetall wie Gold, Silber oder Platin. wobei die Edelmetalle in unterschiedlichen Feinheitsgraden vorkommen können. Es geht hier nicht nur den Materialwert des Gehäuse. Infolge von Modetrends und der Nachfrage können nichtedle Metalle begehrter und damit teurer sein, als gleichwertige Gehäuse aus Edelmetall. So gibt es derzeit eine große Nachfrage nach Armbanduhren in Stahl und die Preise für solche Uhren sind durchaus um einiges höher als gleichwertige Uhren mit einem Gehäuse aus Gold.weiterlesen...

Erste Armbanduhr gebraucht kaufen - Was prüfen?

Vor dem Kauf der ersten Armbanduhr. Was sollte ich unbedingt wissen und prüfen.

Erste Armbanduhr gebraucht kaufen
Schon viele haben sich für das Thema alte Armbanduhren schnell motivieren lassen. Vor allem auf einem Flohmarkt, oder auf Uhrenbörsen kann man sich leicht von der Begeisterung der anderen Teilnehmer anstecken lassen. Da gibt es dann auch durchaus den vermeintlichen Gelegenheitskauf, den der Händler nicht allgemein verfügbar am Verkaufstisch anbietet, sondern „unterm Tisch“ verkauft, weil es ein gar so rares Einzelstück ist, das in nächster Zeit im Preis steigen wird. Sogar die Auflage ist minimal und überhaupt gibt er das gute Stück nur sehr schweren Herzens her, aber da Sie ja fast zur engeren Familie zählen, können Sie die Uhr zu einem Sensationspreis haben.weiterlesen...