Auf der Suche nach der perfekten Armbanduhr

Was ist eine Exit-Uhr, wie findet man sie und gibt es die Exit-Uhr wirklich oder bleibt sie Mythos?

Es fängt wie immer ganz harmlos an. Zu einem Jubiläum oder einer bestandenen Prüfung wollen Sie sich die erste hochwertige Armbanduhr anschaffen und Sie beginnen sich zu informieren. Nach erster Recherche entdecken Sie den Unterschied zwischen Quarzuhr und mechanischer Armbanduhr und mit ungläubigem Kopfschütteln finden Sie Uhren in Preisregionen eines Kleinwagens. Aber Sie wissen genau was Sie wollen: hochwertige Verarbeitung, aber nicht zu protzig. Man soll schon sehen, dass es ein exklusives Stück ist, aber Understatement steht im Vordergrund. Wasserdicht muss die Uhr sein, Sie soll unter die Manschette des Hemds passen, ein Chronograph wäre nicht schlecht, das Zifferblatt soll nicht zu überladen sein. Nur die Frage, ob ein Datum nötig ist und welches Band zu bevorzugen ist, sind noch ungeklärt.

Sie melden sich daher in einem Forum für Uhren an, um sich von Gleichgesinnten beraten zu lassen und sehen sich mit folgenden Fragen konfrontiert: Soll es ein Diver sein, oder eine Dresswatch, schlichte Dreizeiger, kleine Sekunde, Chronograph, Automatik oder Handaufzug?

Über kurz oder lang werden Sie auf den Begriff der Exit-Uhr stoßen und sofort wissen, dass es genau diese Uhr ist, die Sie haben wollen.

Was ist eine Exit-Uhr?

Die Exit-Uhr ist jene einzige Uhr, die als letzte Uhr beim Uhrenliebhaber verbleibt. Es ist die für Einen perfekte Uhr, die alle Ansprüche nach Verarbeitung, Funktion und Qualität erfüllt. Die Uhr, die Sie nie wieder hergeben und die alle Wünsche nach anderen Uhren im Keim erstickt. Die Exit-Uhr ist die Uhr, die beim Verlassen unserer Welt an Ihrem Handgelenk verbleibt, außer Sie wird vererbt.

Wie findet man die Exit-Uhr bzw. gibt es eine Exit-Uhr überhaupt?

Das ist die große Frage und ähnelt der Suche nach dem heiligen Gral. Sicher ist eines, keiner kann Sie zu diese Thema beraten, oder Ihnen eine Exit-Uhr empfehlen. Nur Sie selbst können sich auf die Suche nach der für Sie perfekten Uhr machen. Das klappt auch nicht, indem Sie Kataloge durchforsten oder Schaufenster betrachten, erst wenn die Uhr einige Zeit an Ihrem Handgelenk ist, werden Sie merken, ob es die eine Uhr ist, ob Sie „angekommen“ sind.

Genau an diesem Punkt aber gehen die Meinungen auseinander: Während die eine Fraktion meint, die Exit-Uhr bereits gefunden zu haben, glaubt die zweite Fraktion zu wissen, dass irgendwann der Zeitpunkt kommt, zu dem auch diese Uhr wieder gegen etwas anderes, neues, noch hochwertigeres getauscht wird.

Die Exit-Uhr (oft auch Exitwatch bezeichnet) ist daher ein Mythos, es gibt sie leider nicht, die perfekte, einzig wahre Uhr. Aber es kann durchaus eine für Sie persönlich stimmige Uhr geben, mit der Sie jahrelang zufrieden sind. Außerdem wird bereits die Suche nach der perfekten Uhr großes Vergnügen, aber auch einen enormen Suchtfaktor mit sich bringen. Es wird daher durchaus lohnend sein, sich mit dieser Thematik zu beschäftigen und ob es die Exit-Uhr ist werden Sie erst herausgefunden haben, wenn ein neuerlicher Wechsel ansteht, oder die Uhr am Ende wirklich an Ihrem Handgelenk verblieben ist.