1. uhrtipps.com > 
  2. Uhrenmarken

Uhrenmarken und ihre geschichtliche Entwicklung

Poljot - Die Geschichte der Ersten Moskauer Uhrenfabrik

Poljot - von der ersten staatlichen Uhrenfabrik bis zur Poljot International. Eine Uhrengeschichte!

Poljot Armbanduhren
Bei Uhrenliebhabern stößt auch heute der Markenname Poljot, ursprünglich ein Modellname der Ersten Moskauer Uhrenfabrik, später dann Markenbezeichnung für alle dort gefertigten Uhren, auf großes Interesse. Besonders Fans von russischen Uhren schwärmen von der Qualität der mechanischen Uhren aus der Sowjetunion. Im Jahr 2004, als das ursprüngliche Unternehmen Insolvenz anmeldete, sind der Markenname und sogar einzelne Modellnamen an unterschiedliche Hersteller verkauft worden, die aktuell unter diesen Labels weiterhin Uhren anbieten. Nachfolgend beleuchten wir den Werdegang des Unternehmens von der Gründung bis in die Gegenwart und stellen einige aktuelle Uhren vor.weiterlesen...

Tissot - traditionsreicher Schweizer Uhrenhersteller

Tissot, ein Uhrenhersteller mit langer Tradition, vielen Innovationen und bekannt als Sponsor und aus Filmen.

Uhren von Tissot
Tissot ist ein Uhrenhersteller mit Sitz in der Schweiz. Das 1853 gegründete Traditionsunternehmen blickt auf eine über 150-jährige Geschichte zurück. Heute ist Tissot Teil der Swatch Group und eine der bekanntesten Uhrenmarken weltweit. Die Produktreihen bestehen aus hochwertigen Armbanduhren, deren Angebotspalette vom erschwinglichen Segment bis zu Luxusuhren reicht. In der kleinen Stadt Le Locle, gelegen im Kanton Neuenburg direkt an der Grenze zu Frankreich, gründete Charles-Félicien Tissot mit seinem Sohn Charles-Emile eine Werkstatt, in der aus Teilen anderer Hersteller Taschenuhr produziert wurden. Der Sohn übernahm dabei schon früh Aufgaben des Vertriebs, reiste dafür bis nach Russland und sogar in die USA. Aufgrund dieser regen Verkaufsaktivitäten - und natürlich der Qualität der Uhren aus dem Hause Charles Tissot & Fils - wuchs der Betrieb beständig.weiterlesen...

CWC Cabot Watch Company, die Marke für Eingeweihte

Die eher unbekannten CWC Militär-Armbanduhren sind gefragte Sammlerstücke und durchaus alltagstauglich

Taschenuhr von CWC
Eine eher unter den Insidern und Uhrensammlern bekannte Marke ist die CWC – CABOT WATCH COMPANY, seit 1972 einer der offiziellen Versorger der britischen Streitkräfte mit Armbanduhren. Die Uhren werden in der Schweiz hergestellt und über die Fa. Silvermans (welche mittlerweile auch Eigentümer ist) verkauft. Dabei werden u.a. die Royal Air Force, die British Army und die Royal Navy beliefert. Silvermans beliefert die Britischen Streitkräfte nicht nur mit Uhren, sondern liefert auch andere Ausrüstung, wie Schuhe, Jacken, Taschen und dergleichen. Die Firma CWC – Cabot Watch Company wurde von Herrn Ray Mellor gegründet. Dieser kam von der Firma Hamilton (damals Uhrenlieferanten für die Britische Armee). weiterlesen...

Die Geschichte der Marke und Firma Junghans

Die Geschichte der Firma Junghans, welche hinter der gleichnamigen Marke steht reicht bis 1861 zurück

Junghans Meister Chronometer
Der Uhrenhersteller Junghans wurde bereits 1861 von Erhard Junghans im Schwarzwald gegründet. Heutzutage wird die Marke Junghans von zwei autonomen Organisationen geleitet. Zum einen der Uhrenfabrik Junghans GmbH & Co KG und zum anderen der Junghans Microtec GmbH, die vorzüglich Wehrtechnik herstellt. Beide Organisationen haben sich jedoch aus der ehemaligen Gebrüder Junghans AG entwickelt. Nach der Gründung wurden zunächst Einzelteile für die Herstellung der Uhren gefertigt, jedoch kamen bereits fünf Jahre später die ersten Uhrenwerke auf den Markt. Im Herbst 1870 starb der Gründer von Junghans, woraufhin seine zurückgebliebene Frau Luise Junghans die Leitung des Unternehmens übernahm. weiterlesen...

Rolex, einer der größten Schweizer Hersteller hochwertiger Uhren

Rolex ist vermutlich die am meisten bekannte Marke und einer der größten Schweizer Uhrenhersteller

Schweizer Armbanduhr
Rolex ist einer der größten Schweizer Uhrenhersteller, der Uhren im gehobenen Preissegment produziert. Derzeit ist Rolex eine der meistimitierten Uhrenmarken auf der ganzen Welt. Gegründet wurde das Imperium von Hans Wilsdorf, der im Jahr 1900 in die Schweiz ging. Dort bestellte er bei Uhrmachermeistern Taschenuhren und exportierte diese nach Großbritannien. Nach dem großen Erfolg entschloss er sich 5 Jahre später für die Selbstständigkeit. In London gründete er die Firma Wilsdorf & Davis, jedoch trugen die Uhren den Namen Rolex. Rolex war das erste Unternehmen, welches den Markennamen auf das Zifferblatt schrieb.weiterlesen...

Breitling, Schweizer Uhren der oberen Preisklasse

Die Uhrenmarke Breitling des gleichnamigen schweizer Uhrenherstellers steht für hochwertige Armbanduhren.

Breitling, Schweizer Uhren der oberen Preisklasse
Der Schweizer Uhrenhersteller Breitling wirkt seit vielen Jahren erfolgreich im Uhrengeschäft mit. Die Firma stellt hochwertige Uhren im gehobenen Preissegment her. Leon Breitling rief das Unternehmen im Jahr 1884 ins Leben. Gaston Breitling trat 1914 als Nachfolger in die Fußstapfen seines Vaters. Vor allem in die Entwicklung des Chronographen setzte Breitling seinen Schwerpunkt. 1915 konnte man den ersten Chronographen mit einem Zähler für 30 Minuten und zentralem Chronographenzeiger bewundern. Die nächsten erfolgreichen Schritte machte die Firma 1923, als sie den ersten unabhängigen Chronographendrücker einführten.weiterlesen...

Seiko, die vielfach unterschätzte japanische Uhrenmanufaktur

Seiko, die Uhrenmanufaktur aus Japan. Wohl keine andere Uhrenmarke wird derart unterschätzt. Von Seiko5 bis Grand Seiko.

Seiko - von günstig bis exclusiv
Die japanische Uhrenmanufaktur Seiko wurde 1881 in Ginza gegründet. Die Firma spezialisiert sich seither auf die Technologien Kinetic, Spring Drive, Quarz und Solar. Seit 2010 wird das Unternehmen von Shinji Hattori geleitet, der den Präsidenten Koichi Murano nach langjähriger Führung abgelöst hat. Seiko Deutschland ist in Willich zu finden. Die Geschichte des Unternehmens beginnt bereits im Jahr 1877, als der 18-jährige Kintaro Hattori sein eigenes Uhrenreparaturgeschäft in Tokio eröffnete. Vier Jahre später gründete er seine Firma Hattori Tokeiten, ein Unternehmen welches er nach und nach ausbaute.weiterlesen...

  • 1

Zuletzt überarbeitet: 21. Januar 2021